8.jpg4.jpg13.jpg10.jpg7.jpg6.jpg3.jpg9.jpg1.jpg11.jpg

Spieltag

In Rüdlingen und Neunkirch wurde um Finalplätze gekämpft.

Rund 600 Kinder und Jugendliche in Neunkirch und noch einmal gut 550 in Rüdlingen trafen sich zum Regionalspieltag des Schaffhauser Turnverbandes (SHTV). Wie jedes Jahr werden die teilnehmenden Riegen auf zwei Spielorte aufgeteilt, weil das grosse Interesse der Turnerjugend die Platzkapazität einer einzelnen Gemeinde sprengen würde. Am Sonntag nun kämpften die Kinder und Jugendlichen je nach Alter in den Spielen Ringball, Mini-Korbball oder Korbball um eines der begehrten Finaltickets.

Es ging um viel, dürfen doch die drei topplatzierten Mannschaften beider Austragungsorte am kommenden Freitag im Kantonalfinal in Neuhausen um den Kantonalmeistertitel kämpfen - ein Modus, der sich bewährt hat.

Ab 9.00 Uhr standen rund 80 Mannschaften pro Spielort im Einsatz. Unter Zurufen und Applaus der zahlreich erschienenen Zuschauer kämpften sie um Punkte und Körbe. Nicht selten kam es zu knappen Entscheidungen. So blieb bis zu den Rangverkündigungen unklar, wer sich ein Finalticket sichern konnte und um den Titel spielen kann.

Rangliste Neunkirch: Ringball Mädchen: 1. Löhningen, 2. Beringen, 3. Hallau. Ringball Knaben: 1. Beringen, 2. Löhningen, 3. Siblingen. Mini-Korbball Mädchen: 1. Löhningen, 2. Löhningen, 3. Hallau. Mini-Korbball Knaben: 1. Beringen, 2. Löhningen, 3. Gächlingen. Korbball Mädchen: 1. Hallau, 2. Beringen, 3. Beringen. Korbball Knaben: 1. Beringen, 2. Löhningen, 3. Neunkirch.

Rangliste Rüdlingen: Ringball Mädchen: 1. Thayngen, 2. Buchberg-Rüdlingen, 3. Feuerthalen. Ringball Knaben: 1. Feuerthalen, 2. Unterer Reiat, 3. Merishausen. Mini-Korbball Mädchen: 1. Thayngen, 2. Unterer Reiat, 3. Feuerthalen. Mini-Korbball Knaben: 1. Merishausen, 2. Unterer Reiat, 3. Thayngen. Korbball Mädchen: 1. Merishausen, 2. Feuerthalen, 3. Dörflingen. Korbball Knaben: 1. Merishausen, 2. Dörflingen, 3. Thayngen.

von Kilian Weber

IMG 20190901 130437