13.jpg8.jpg10.jpg6.jpg1.jpg9.jpg7.jpg4.jpg11.jpg3.jpg

Chläggi Cup in Wilchingen

Wie jedes Jahr bildete der Chläggi-Cup den Wettkampfsaison-Auftakt der TV-Frauen. Bei schönem Wetter und vielen Zuschauern zeigten wir, was wir in den vergangenen Monaten trainiert haben. Traditionellerweise dürfen die Vereine jede Aufführung zweimal vorturnen, wobei man auch zweimal von unterschiedlichen Kampfrichtern bewertet wird.

Mit einigen neuen Turnerinnen und Änderungen im Programm sind wir mit der Gymnastik auf dem Rasen gestartet. Die Kampfrichter bewerteten uns mit der Note 8.67, womit wir zufrieden waren, jedoch auch wussten, dass wir uns noch steigern können. Und tatsächlich erreichten wir im zweiten Durchgang die sehr gute Note von 8.80 und waren somit der zweitbeste Schaffhauser Verein.

Zum zweiten Mal zeigten wir am Chläggi-Cup auch eine Aerobic, bei welcher es uns leider zweimal knapp nicht für die Note 8 reichte. Wir hoffen, dass wir die 8 an den Schaffhauser Meisterschaften im Vereinsturnen knacken können.

Premiere feierten wir mit der neuen Stufenbarren-Aufführung, wobei wir alle sehr gespannt waren, wie diese beim Publikum und natürlich bei den Kampfrichtern ankam. Mit einer gewissen Nervosität starteten wir in den ersten Durchgang und wurden mit einer Note von 8.25 bewertet. Fürs erste Mal waren wir ziemlich zufrieden zumal auch einige Turnerinnen gefehlt haben. Beim zweiten Durchgang hingegen wurden leider nicht mehr ganz so gut bewertet, wir wissen nun jedoch auch, woran wir bis zu den Turnfesten noch arbeiten müssen.

Für einen Podestplatz reichte es am Ende leider nicht, trotzdem liessen wir den Abend bei guter Musik im Festzelt und in der Bar ausklingen.